HomeMusikVitaKalenderPhysik

 

Musikalischer Werdegang

Emanuel Schmidt (*1979 in München) studierte katholische Kirchenmusik am Richard-Strauss-Konservatorium und der Musikhochschule München sowie Physik an der TUM und der Universiteit Utrecht. Von 2005 bis 2009 war er als Organist und Assistent des Musikdirektors an der Bürgerssalkirche München tätig, danach wirkte er fünf Jahre als Chorregent sowie als konzertierender Künstler und Komponist im niederländischen Leiden. Im September 2014 wechselte er als Assistent der Dommusik für zwei Jahre an die Frauenkirche in München, wo er 2018 erneut für ein halbes Jahr die kommissarische Leitung von Domchor und Domorchester übernahm.

Als Chorleiter und Stimmbildner im Kinder- und Jugendbereich war er  für die Theaterakademie August Everding, die Münchner Domsingschule, den Münchner Knabenchor sowie aktuell für den Wolfratshauser Kinderchor tätig. Im Erwachsenenbereich leitet er den Rock-Pop-Jazzchor Robins Choruso sowie die traditionsreiche Liedertafel Dachau. Darüberhinaus unterrichtet er als Lehrbeautragter an der Ludwigs-Maximilians-Universität München.

In seiner umfangreichen freiberuflichen Tätigkeit als Organist und Pianist musiziert er beispielsweise mit dem Süddeutschen Kammerchor, dem Odeon Ensemble München, der Jungen Deutschen Philharmonie, Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks sowie als Solist und Kammermusikpartner.

Darüber hinaus ist er ein gefragter Komponist und Arrangeur, nach frühen Schauspiel- und Kurzfilmmusiken entstanden eine Vielzahl an (Auftrags-)Werken für Chor, verschiedene Ensembles und auch für Orgel: Er gewann 2010 den Kompositionspreis der Königlich Niederländischen Organistenvereinigung. In den Jahren 2017 und 2018 wurden alleine drei Musicals für Kinder aus seiner Feder aufgeführt.

Die Schöpfung anspruchsvoller Musik in einer breit zugänglichen zeitgenössischen Tonsprache ist ihm ein besonders Anliegen, dabei kommt ihm seine große stilistische Bandbreite sehr zu Gute.

 


© 2018 by Emanuel J. Schmidt - Email - Impressum